Beihilferecht in Sachsen-Anhalt

Das Beihilferecht ist nicht bundeseinheitlich geregelt. Ein Großteil der Länder hat eigenständige Beihilferegelungen erlassen. Viele Regelungen orientieren sich am Bundesrecht.

Hier informieren wir über wesentliche landesrechtliche Inhalte zum sachsen-anhaltinischen Beihilferecht: 

Rechtsgrundlage
Artikel 2 Besoldungs- und Versorgungsrechtsergänzungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (§3)

Dieses PDF informiert beispielsweise über folgende landesrechtliche Abweichungen vom Bundesrecht:

  • Antragsgrenzen & Fristen
  • Beihilfebemessungssätze
  • Beihilfefähigkeit von Aufwendungen
  • Arzneimittel
  • Heilpraktiker
  • Zahn
  • Wahlleistungen
  • Aufwendungen im Ausland
  • Eigenbehalte / Zuzahlungen / Belastungsgrenzen
  • Pflegebedürftigkeit

 

 

 
Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum
www.klinikverzeichnis.de © 2018